CONTENT

Inhalte generieren und optimieren

Die ninepoint ist spezialisiert auf das Management, die Generierung und Optimierung von produktbezogenem Content, sowie auf die Lokalisation von fremdsprachlichem Content ins Deutsche.

CONTENT-MANAGEMENT

Die ninepoint bietet ihren Kunden die vollständige Verwaltung ihrer Inhalte an. Zu diesem Zweck stellt die ninepoint ihren Kunden eine, eigens für diesen Zweck entwickelte, datenbankgestützte Content-Management-Systemlösung zur Verfügung. Innerhalb dieses Content-Management-Systems können Inhalte verschiedener Art gespeichert und verwaltet werden.

Die Erfassung von produktbezogenen Inhalten in der Produktdatenbank enthält in der Regel folgende Kriterien:

  • Artikelnummer
  • EAN
  • Preisinformationen (UVP, Distribution, Etailer, Retailer, Aktionspreise, etc.)
  • Versionsinformationen (Vorgängermodell, Nachfolgemodell, Versionsunterschiede)
  • Produktbilder in verschiedenen Auflösungen und Größen
  • Produktbeschreibungen (Kurzversion, Langversion, Hersteller, Etailer, mehrsprachig)
  • Produkteigenschaften/-kriterien
  • Pressetexte
  • Awards
  • Technische Spezifikationen
  • Preisvergleiche (siehe ninepoint „Marktanalyse“)
  • Vergleichbare Produkte von Mitbewerbern
  • HTML-Vorlagen

Darüber hinaus lassen sich innerhalb des Systems auch weitere individuell anpassbare Informationen nach Kundenvorgaben speichern.

Aufgrund der systemgestützten Speicherung der Daten lassen sich kundenseitig bspw. folgende Anwendungsszenarien komfortabel realisieren:

AUTOMATISIERTE EINBINDUNG VON INHALTEN

Hersteller oder Etailer können auf Inhalte zugreifen, welche im Content-Management-System gespeichert sind, wie bspw. HTML-Bausteine, Texte, Bilder, etc. und können diese Inhalte automatisiert per Verlinkung auf ihren eigenen Webseiten einbinden. Durch die zentrale Pflege der Daten sind diese somit immer automatisch auf dem neuesten Stand.

VERGLEICHBARKEIT VON PRODUKTEN

Unterschiedliche Produktreihen sowie nachfolgende Generationen lassen sich anhand ihrer im System hinterlegten Eigenschaften mit anderen Produkten, bzw. den jeweiligen Vorgänger- oder Nachfolgeversionen vergleichen, so dass sich bspw. auf Hersteller- oder Etailer-Webseiten ohne großen Aufwand ein detaillierter Produktvergleich realisieren lässt.

LAUNCH NEUER PRODUKTE

Die Einführung einer neuen Produktgeneration lässt sich aufgrund der systemgestützten Produktpflege mit deutlich reduziertem Aufwand realisieren, da in der Regel lediglich die Informationen eingepflegt werden müssen, welche sich im Vergleich zur Vorgängerversion geändert haben.

MEHRSPRACHIGE VERWALTUNG

Alle Informationen können mehrsprachig im System erfasst werden. Aufgrund der Anbindung der Datenbank an ein Übersetzungssystem mit hinterlegten, sogenannten Translation-Memorys liegen alle Produkttexte und Informationen auch mehrsprachig vor. So lässt sich sich der Verwaltungsaufwand erheblich reduzieren und fehleranfällige Redundanzen werden vermieden.

Neben der Bereitstellung der Content-Management-Systemlösung bietet die ninepoint vor allem die Pflege und Verwaltung der oben genannten Daten als Dienstleistung an.

CONTENT-GENERIERUNG

Die ninepoint generiert auf Kundenwunsch Inhalte sowie produktbezogenen Content und hat sich in diesem Zusammenhang in den vergangenen Jahren vor allem auf die Erstellung von Produktbeschreibungen für Hersteller-Webseiten spezialisiert, sowie auf abverkaufsorientierte Versionen dieser Texte für Etailer-Webseiten.

Darüber hinaus gehört die Erstellung von Pressemitteilungen, Werbeflyern, Broschüren, Katalogen, und Newslettern ebenfalls zum Repertoire der Content-Generierung.

Die langjährige Erfahrung der ninepoint bei der Erstellung von Produkttexten gewährleistet dem Kunden auf Wunsch die Berücksichtigung der folgenden Kriterien:

  • Zielgruppenaffine Inhalte
  • Abverkaufsorientierte Inhalte
  • Fachlich konsistente Inhalte

Auf Wunsch passt die ninepoint diese Inhalte bereits an das Look & Feel der o.g. Webseiten an und liefert die Inhalte in fertigen HTML-Vorlagen, bzw. stellt sie als Verknüpfung zum Content-Management-System bereit. Neben dem Look & Feel werden auch die jeweiligen Besonderheiten und Anforderungen der Zielformate, wie bspw. die Etailer-Webseiten, bei der Erstellung berücksichtigt und angepasst.

ZIELGRUPPENAFFINE INHALTE

Durch eine zielgruppenaffine Produktbeschreibung lässt sich das Umsatzvolumen eines Produktes im Vergleich zu Produkten, welche nicht zielgruppengerecht aufgearbeitet wurden, erheblich steigern.

Um eine höhere Affinität des Kunden zu einem Hersteller oder einem Produkt herzustellen, ist es sinnvoll, ihn in seinem individuellen Sprachgebrauch anzusprechen. So fühlt sich der Geschäftskunde eher von einem sachlich-neutralen Sprachstil mit fachlicher Kompetenz angesprochen, während sich der High-End-Gamer-Enthusiast mit dem typischen „Gaming-Slang“ identifizieren kann.

Nach Kundenwunsch erstellt die ninepoint Texte entsprechend einer zu definierenden Zielgruppe. Dies bedeutet, dass der Sprachgebrauch der jeweiligen Texte an die potentielle Zielgruppe angepasst wird, insbesondere im Hinblick auf typische Redewendungen und gebräuchliche Ausdrücke.

ABVERKAUFSORIENTE INHALTE

Auf Kundenwunsch erstellt die ninepoint Texte mit einer abverkaufsorientierten Zielsetzung, bspw. für Etailer-Webseiten. Die Texte unterscheiden sich von den eher neutralen und informativ gehaltenen Inhalten auf Herstellerseiten vor allem durch ihren werbesprachlichen Charakter, welcher darauf abzielt, dem Kunden die Vorzüge des Produktes im Vergleich zu Mitbewerber-Produkten „anzupreisen“ und den Kunden zum Kauf zu bewegen.

Im Sinne einer verkaufsfördernden Zielsetzung werden statt sachlich-neutralen und rein deskriptiven Inhalten auch Call-to-Action-Elemente sowie kompetitive Vergleiche verwendet. In Verbindung mit der inhaltlichen Aufbereitung entsprechend der jeweiligen Zielgruppen werden natürlich auch die abverkaufsorientierten Texte dem jeweiligen Sprachgebrauch der Zielgruppe angepasst, um den bestmöglichen Wirkungsgrad zu erreichen.

FACHLICH KONSISTENTE INHALTE

Die ninepoint bietet ihren Kunden eine durch Fachleute gestützte Erstellung von Inhalten. Somit ist gewährleistet, dass die Texte den korrekten Gebrauch von Fachtermini, den jeweiligen „Fachjargon“, gebräuchliche Redewendungen und Formulierungen enthalten.

Im Rahmen der Erstellung der Inhalte werden diese durch die Fachleute der ninepoint neben der sprachlichen Konsistenz auch auf deren inhaltliche Konsistenz überprüft. Neben den technischen Informationen des Herstellers werden zu diesem Zweck zusätzlich relevante Informationen aus dem thematischen Umfeld des Produktes recherchiert. So wird unter anderem beleuchtet, wie Mitbewerber sich in diesem Bereich positionieren, welche Informationen zu diesem Thema bereits existieren, etc.

CONTENT-OPTIMIERUNG

Oftmals verfügen Hersteller bereits über Inhalte, möchten diese jedoch „optimieren“, d.h. inhaltlich anreichern oder sprachlich überarbeiten. Bestehende Inhalte mit unzureichenden oder zu geringen Informationen werden von der ninepoint inhaltlich aufbereitet und/oder um neuen Content angereichert. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Erstellung von ausformulierten Produktbeschreibungen, die bisher nur in Form von Stichworten oder technischen Spezifikationen vorliegen.

Ebenfalls werden veraltete Produktinformationen von der ninepoint überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht. Die Optimierung des bestehenden Contents erfolgt ebenfalls nach den o.g. Kriterien (siehe ninepoint „Content-Generierung“).

Eine spezielle Form der „Optimierung“ bereits bestehenden Contents ist die Lokalisation fremdsprachlicher Inhalte ins Deutsche (siehe ninepoint „Lokalisation“)

CONTENT-LOKALISATION

Die ninepoint hat sich auf die Lokalisation fremdsprachlicher Texte ins Deutsche spezialisiert. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, die Dienstleistung der Lokalisation von Texten von der reinen Übersetzung fremdsprachlicher Originaltexte in die Zielsprache zu unterscheiden. Die Lokalisation von Texten beinhaltet neben der reinen Übersetzung die inhaltliche und sprachliche Anpassung an die jeweiligen Besonderheiten und Anforderungen des Ziellandes.

Beispiele hierfür sind unter anderem die Verwendung von sprachlichen Äquivalenten als Ersatz für stehende Redewendungen, welche sich sprachlich nicht transportieren lassen, oder der Austausch von Texten und Grafiken, deren Inhalte im jeweiligen Kulturkreis aufgrund von kulturellen Unterschieden als unsensibel gelten oder missverstanden werden könnten. Im Rahmen der Lokalisation werden somit ganze Textpassagen bei der Übertragung ins Deutsche umgeschrieben und an die Besonderheiten des deutschen Sprachgebrauchs angepasst.


Die ninepoint arbeitet im Bereich der Lokalisation mit einem 3-stufigen System.

1. ÜBERSETZUNG

Im ersten Schritt werden die fremdsprachlichen Texte von professionellen muttersprachlichen Übersetzern ins Deutsche übersetzt.

2. INHALTLICHES LEKTORAT

Der übersetzte deutsche Text wird sodann von den jeweiligen Fachleuten auf inhaltliche Konsequenz überprüft und ggf. korrigiert.

3. SPRACHLICHES LEKTORAT

Im letzten Schritt wird der Text durch unsere Deutsch-Lektoren auf sprachliche Konsistenz überprüft und bei Bedarf nach den o.g. sprachlichen Kriterien umformuliert.

Der wesentliche Unterschied im Vergleich zu den meisten professionellen Übersetzungsagenturen, liegt dabei im notwendigen Hintergrundwissen der technischen Lektoren aus dem jeweiligen Fachbereich, um Texte inhaltlich korrekt wiederzugeben sowie in der Kreativleistung der Lektoren, die Texte sprachlich an die jeweiligen Besonderheiten des Ziellandes anzupassen.

Inhaltlich konsistente, sowie sprachlich einwandfreie Texte sind die notwendige Voraussetzung für ein professionelles Erscheinungsbild und das (damit verbundene) Vertrauen des Kunden.